Potsdam stellte erneut mit der unschlagbaren Josefin Fischer die nordostdeutsche Meisterin


AK 6: Jada Klüh, Alessia Liebenthron, Emma Oberpichler und Anna Kneip reihten sich vorne ein

AK 7: Nordostdeutsche Meisterin AK 7 (Mehrkampf und alle Finalgeräte): Josefin Fischer
Lanika Romeyke und Romy Kosch holten sich an einzelnen Geräten Silber oder Bronze.

AK 8: Zoey Michler, Platz 8 gut und unterstrich den Erfolg der Potsdamer Mädels.

AK 9: Julie Scheier, Platz 5 und Diora Drößler, Platz 8

Landesmeisterschaft 2017

01.07.2017


Landesmeisterinnen Mehrkampf 2017:

Julie Heinig (Landesmeisterin Mehrkampf 2017 - AK 5),

Jada Klüh (Landesmeisterin Mehrkampf 2017 - AK 6),

Josefin Fischer (Landesmeisterin Mehrkampf 2017 - AK 7),

Zoey Michler (Landesmeisterin Mehrkampf 2017 - AK 8),

Julie Scheier (Landesmeisterin Mehrkampf 2017 - AK 9)



Landesmeisterinnen an den Finalgeräten:

Julie Heinig, Leila Hahne und Lucia Littmann (AK 5),

Jada Klüh, Emma Oberpichler und Alessia Liebenthron (AK 6),

Josefin Fischer und Lanika Romeyke (AK 7),

Zoey Michler und Luisa Leu (AK 8)

Julie Scheier und Xoey Lehmann (AK 9)



Herzlichen Glückwunsch an alle fleißigen Turnerinnen und Turner!

Technische Norm AK6 - AK9

13.05.2017





Ergebnistabellen als PDF:

Ergebnisse AK 6

Ergebnisse AK 7

Ergebnisse AK 8

Ergebnisse AK 9









Potsdams Turnerinnen erneut erfolgreich


Nach dem Dresdentrip vor einem guten Monat, standen die Potsdamer SC/TTS –Turnerinnen am Samstag erneut auf der Turnmatte.

In der Potsdamer Turnhalle standen die Überprüfungen der technischen Fertigkeiten an den Geräten auf dem Wettkampfprogramm. Die Turnvereine der Nordostdeutschen Bundesländer hatten ihre besten Turnerinnen in den Altersklassen (AK) 6, 7, 8 und 9, es waren über 70, nach Potsdam entsandt.

Super erneut das Auftreten der Altersklasse 7. Erst am letzten Gerät konnte sich die Seriensiegerin Josefin Fischer (Foto) vor ihren Trainingskameradinnen Romy Kosch und Lanika Romeyke durchsetzen. So bleibt sie auch weiterhin ungeschlagen und das Trio konnte ihren Dreifacherfolg beim Herbstcup im Vorjahr in Berlin wiederholen.

Ebenso in den letzten drei Wettkämpfen unbesiegt, Julie Scheier (Foto) in der AK 9.

Weitere Top Ten Platzierungen für die Potsdamerinnen gab es in der AK 9 durch Diora Drößler und Pia Callies mit Platz 4 und 6. Auch bei den Jüngsten der AK 6 gelang es wie bei der AK 8 zwei Turnerinnen unter die besten Zehn zu bringen.

Platz 7 und 9 für Amelie Malitius und Alessia Liebenthron und die gleichen Platzierungen in der AK 8 für Zoey Micher und Luisa Leu.

Nun gilt es sich für die Brandenburgischen und Nordostdeutschen Meisterschaften im Juli vorzubereiten.

Athletische Norm AK6 - AK9

25.02.2017 in Berlin


Ergebnistabellen als PDF:

Ergebnisse AK 6

Ergebnisse AK 7

Ergebnisse AK 8

Ergebnisse AK 9



Josefin setzt Siegesserie fort


Am Samstag, den 25. Februar 2017, starteten die jüngsten Kunstturnerinnen der nordostdeutschen Bundesländer mit dem Athletikpokal in die Wettkampfsaison.

Turnerinnen der Altersklassen 6 bis 9 gingen in Berlin an die Wettkampfstationen.

Auch eine Potsdamer Delegation der Turn-Talentschule (TTS) war nach Berlin angereist. Trainer Herbert Hollstein war natürlich besonders gespannt auf das Auftreten seiner erfolgreichsten Turnerin des vergangenen Jahres.

Josefin Fischer hatte da alle Wettkämpfe für sich entscheiden können. So war natürlich der Druck besonders hoch, ob diese Serie im neuen Jahr, nun eine Altersklasse höher startend, reißt.

Doch Josefin zeigte auch diesmal ihre Wettkampfstärke. Die Sportlerin des Jahres 2016 des Märkischen Turnerbundes siegte mit 6 Punkten Vorsprung.

Erfreulich auch das Auftreten ihrer Teamkolleginnen Romy Kosch und Lanika Romeyke in der gleichen Altersklasse 7, die nur mit einem Punkt am Podest vorbeischrammten und gemeinsam auf dem 4. Platz kamen.

Seit Dezember wurde die Potsdamer TTS mit Julie Scheier, einer Berliner Turnerin, in der Altersklasse 9 verstärkt. Auch sie überzeugte mit hoher Konzentration und stand im nordostdeutschen Rahmen zum ersten Mal ganz oben auf dem Treppchen. Pia Callies mit Rang 7 rundete das gute Abschneiden in dieser Altersklasse ab.

Zwei weitere Top Ten Platzierungen gab es für die jüngste Potsdamer Starterin Leila Hahne (erst 4 Jahre alt) in der AK 6 und Zoey Michler in der AK 8. Beide kamen auf Rang 9.